Make your own free website on Tripod.com

Maria mit dem Kind

Nachrichten von Patricia Mundorf .

Januar

Zurück zum Verzeichnis aller Botschaften


Neueste Nachricht

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 3. Januar 1998

Maria sprach, "Meine lieben Kinder, heute komme ich zu euch als die Mutter der ganzen Welt. Wie ich eure Messe liebe. Nichts ist in eurer Welt eurer Messe gleich. Dies ist das Opfer, das Gott den Menschen anbietet, -- Seinen Leib und sein Blut.

Strahlt vor Freude, meine Kinder. Teilt eure Liebe zu Gott mit allen, die ihr kennt, und betet für die Errettung von Seelen. Ich werde euch zu eurem Ziel leiten während Gott euch allen das zu tragende Kreuz auferlegt. Tragt es geduldig, meine Kinder.

Ihr werdet viele Kämpfe gegen den Teufel zu bestehen haben, während ihr von Gottes Liebe und unendlicher Güte redet.

Betet, meine Kinder, für all die verlorenen Seelen, daß sie zu ihrem Glauben zurückkehren mögen.

Betet, meine Kinder, da die Stunde des Gerichts bald kommen wird ! Wartet NICHT auf die Warnung, ehe ihr versucht, euch zu ändern.

Ich bitte euch meinen Rosenkranz zur Erlösung von Seelen zu beten. Viele verlassen ihre Kirche und suchen den materiellen Reichtum des Teufels.

Betet auch für all eure Heiligen, daß sie der Kirche, der Lehre der Zwölf und Petrus treu bleiben.

Betet, Betet, BETET für all die ungeborenen Kinder die ermordet werden ! Dies ist so TEUFLISCH und verstößt gegen eines der großen Gebote !!

Meine Kinder, ich bitte euch darum, daß ihr Papst Johannes Paul in eure Gebete einschliesst. Er ist sehr heilig und versucht, viele verlorene Seelen zu Gott zurückzubringen.

Bevor die Stunde des Gerichtes kommt, wird es zwei Päpste geben, ehe der Antichrist Rom einnimmt. Dies sage ich euch damit ihr die Liebe und Gnade Gottes kennenlernt, die Er allen Seinen Kindern erweist.

Auf viele wird in der Zukunft der Heilige Geist herabkommen. Habt keine Angst, meine Kinder, da dies nur Gottes Liebe vermehren wird.

Ich danke euch, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid und segne alle hier Anwesenden und all eure Gaben, die ihr mir bringt.

Ich bitte euch, eure Skapulare und Medallien zu tragen, da sie auch stets an meine Liebe für euch und an eure Sicherheit erinnern.

Betet für eure Kirche. Sie muß ihren Kindern die Bedeutung des Abendmahls lehren. Macht bekannt, daß ihr Jesu Leib und Blut empfangt.

Ich danke euch Kindern für all eure Gebete und Opfer.

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 9.Januar 1998

Pat Mudorf aus Phoenix, Arizona, wusch gerade in ihrer Kirche das Geschirr ab, als ihr die gesegnete Jungfrau Maria plötzlich erschien und Pat bat, diese Nachricht weiterzugeben:

Maria sprach, "Betet, meine Kinder, die Zeit ist NAH. Eure Wetteränderungen setzen ein. Eure Erde erwärmt sich. Gott ist bereit, Seinen Zorn mit sehr großer Härte über euch kommen zu lassen. Es steht so geschrieben.

BETET, meine Kinder !

Kehrt JETZT um zu Gott !

Sagt euren Nachbarn und Freunden, daß die Zeit gekommen ist !

Wir werden euch mit dem Licht nach der Finsternis führen. Ihr müßt dem Licht folgen. Daß Kreuz wird am Himmel erscheinen.

Behaltet euer Kruzifix und den Rosenkranz zur Hand. Sorget euch nicht, meine Kinder, Wir werden euch vor der Verwüstung bewahren, die euch bevorsteht.

Erinnert euch an das Licht. Es wird euch in Sicherheit bringen. "

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 16. Januar 1998

Maria sprach, "Meine lieben Kinder, da ich heute zu euch komme, möchte ich euch dafür danken, daß ihr auf meine Botschaften reagiert habt. Viele Seelen wurden gerettet und viele wurden zu ihrem Glauben bekehrt.

Ich habe euch gesagt, daß BALD die Zeit kommen wird, in der ihr eure Warnung erhaltet. Jedermann muß dies durchmachen, da ihr danach eure Sünden kennen werdet. Viele werden zu jener Zeit sterben; viele werden zu ihrem Glauben zurückfinden.

Eure Kirchen müssen sich auf die Seelen, die dann zu ihnen kommen, vorbereiten, und ihr seid ein Teil dieser Kirche.

Jedermann wird wissen, daß dies von Gott kommt. Wißt, meine Kinder, das es innerhalb eines Jahres nach eurer Warnung EIN WUNDER GEBEN WIRD.

Viele, die dann am Ort des Wunder sind, werden von ihren Gebrechen geheilt werden. Dann werdet ihr WISSEN, daß dies von Gott ist.

Ihr müßt für die Seelen, die zu Gott zurückkehren sollen, beten und Opfer bringen.

Ihr fragt zum Gebet:

Meine Kinder, das Gebet wird Seelen erretten, Seelen aus dem Fegefeuer befreien, die Kriminalität und Kriege beenden und, JA, meine Kinder, DAS GEBET KANN EURE ZÜCHTIGUNGEN LINDERN.

Ihr fragt mich, 'Was kann eine heilige Maria ausrichten ?' Ich habe euch gerade eben über das Gebet erzählt. - Das Gebet des Herrn ist euer MÄCHTIGSTES Gebet und wird viele tausend Seelen erlösen. Aber, meine Kinder, euer Gebet muß aus eurem Herzen, -- nicht nur von euren Lippen kommen.

Betet, Betet, BETET, meine Kinder !

Bereut eure Sünden !

FEIERT das Leben, den Tod und die Auferstehung meines Sohnes !

FREUT euch eures Lebens !

Ihr sollt euch NICHT sorgen oder nach dem wann fragen. Nur Gott kennt die Stunde seiner Wiederkehr und die ändert sich permanent entsprechend euren Gebeten und der Änderung der menschlichen Herzen.

Ich komme, um euch zu warnen, daß die Zeit BALD da ist, damit ihr euch vorbereiten und viele Seelen retten könnt. Eure Endzeit kann nur durch das Gebet gelindert werden.

Ich bitte euch, daß ihr euren Nächsten so liebt wie Jesus EUCH.

Stellt Gottes Liebe und Gnade NICHT in Frage. Sie ist EWIG. Bittet und es wird euch gegeben.

Betet, Betet,-----BETET!!!

( Pat bekam die Vision eines GROSSEN Wunders, das in Phoenix, Arizona stattfand, gezeigt und wurde von Maria gebeten, anderen nicht zu offenbaren, woraus es besteht.

Während des Wunders werden die wirklich Glaubenden, die vor Ort sind, von allen Gebrechen geheilt.

Kurz bevor das Wunder stattfinden wird, wird Maria Pat das Datum mitteilen. Pat wiederum wird vier ausgewählte Menschen unterrichten, die es dann weltweit bekanntmachen und sicherstellen werden, daß die Gläubigen und ein massives Presseaufgebot in Phoenix dem Wunder beiwohnen werden. )

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 19. Januar 1998

Maria weckte mich mit ihrer Stimme.

Maria sprach. "Jetzt ist die Zeit für dich, meine Liebe, gekommen, näheres über die zukünftigen Zeichen zu erfahren :

Meine Tochter, Du willst von mir mehr über das Wunder, daß innerhalb eines Jahres auf die Warnung meines Sohnes folgt, wissen. Das Wunder, so sage ich Dir, wird AN ALLEN ORTEN DER ERDE, WO JESUS UND ICH UNSEREN KINDERN ERSCHIENEN SIND, GESCHEHEN. An ALLEN diesen Orten werden wundersame Heilungen zu verzeichnen sein, für diejenigen die vor Ort sind und an Jesus glauben. Die Welt wird wissen, daß dies von Gott ist.

Das Wunder wird ein für ALLE sichtbares, bleibendes Zeichen zurücklassen.

Ich werde euch unterrichten, bevor das Wunder geschieht, sieben Tage im Voraus, damit ihr euch vorbereiten könnt. Dann, wenn noch drei Tage Zeit sind, könnt ihr den vier Menschen Bescheid geben, wie ich euch angewiesen habe. Ihnen obliegt dann, meine Kinder für das Wunder und die Heilungen vorzubereiten.

Es wird keine Probleme mit IRGENDWELCHEN eurer Kommunikationssysteme geben. Jesus gestattet dies, damit tausende das Große Wunder in euren Medien sehen können. "

( Pat wurde das Wunder gezeigt, darf es aber nicht offenbaren. Sie sagt, " Es ist so schön und überwältigend, daß es nicht in Worte gefaßt werden kann !")

( Pat wurde auch angewiesen, Joe Hunt und ihre geistlichen Berater und ihren Ehemann drei Tage vor dem Eintreffen des Wunders zu unterrichten. )

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 23. Januar 1998

Maria sprach, "Meine Kinder, was ich euch zu sagen habe, entspringt der Liebe und Gnade meines Sohnes Jesus und von mir, Seiner Mutter:

Warum, WARUM durchbohrt ihr WEITERHIN Unsere Herzen mit euren Haß auf alles, was Gut ist ?!

Die Tage eures Leids sind GEZÄHLT, meine Kinder, wegen eurer Sünden und falschen Göttern.

Eure Welt hat gegen Gott und seine Gebote REBELLIERT.

Eure teuflischen Werke haben JEDEN Winkel dieser Welt erreicht.

Meine Kinder verzweifeln und sind in all dem Bösen, daß euch umgibt, VERLOREN.

Selbst in meiner Kirche gibt es Wölfe im Schafspelz, und sie versuchen, vielen Seelen Verderben zu bringen.

DIESES JAHR WIRD NICHT VERGEHEN, EHE EIN GROSSES ZEICHEN GESCHIEHT !

Für meinen Sohn Jesus und mich, Seine Mutter, ist die Zeit gekommen, an vielen anderen Orten und vielen anderen Herzen zu erscheinen.

Die Tage vergehen und der Agenblick kommt, wenn mein unbeflecktes Herz den Kopf der Schlange zertreten wird.

Betet, Betet, BETET, meine Kinder ! Durch das Gebet, um das ich euch gebeten habe, Meinen Rosenkranz, werde ich euch aus allen Erdteilen sammeln. Dies wird dabei helfen, die große Abtrünnigkeit in Schach zu halten und eure Züchtigungen zu mildern.

Mein Wort MUß in der ganzen Welt verbreitet werden, auf daß es alle hören und verstehen.

Meine Kinder, betet und errettet Seelen SOLANGE NOCH ZEIT IST.

Ihr MÜßT in eurem Leben Jesus an die ERSTE Stelle setzen.

Kommt zu mir, meine Kinder. Ich werde euch mit meinem Mütterlichen Mantel der Liebe schützen.

Meine Kinder, wir lieben euch alle so SEHR und wollen, daß ihr sicher und glücklich lebt.

Vielen Dank, liebe Kinder, daß ihr mein Gebetsgesuch erwiedert und viele Seelen gerettet habt.

PREISET JESUS FÜR EURE VIELEN ZEICHEN. "

( Maria fügte nach ihrer Botschaft hinzu, daß wir die Evangelien von 1. MARKUS 2. MATHÄUS 3. JOHANNES 4. LUKAS lesen sollten.

Möget ihr alle durch Mariens unbeflecktes Herz esegnet sein, -Pat Mundorf )

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 29. Januar 1998

DRINGENDE NACHRICHT

Unsere gesegnete Mutter kam zu mir in meine Wohnung, nachdem ich den ganzen Nachmittag in meinem Garten gearbeitet hatte.

Sie sagte mir, "Schweige, meine Tochter, da ich gekommen bin, um dir die Ereignisse, die bald geschehen werden, zu zeigen. "

Pats Garten Pats Garten

( Ich erhielt die Vision von leicht hellbraunem, beinahe weissen Sand, und Wasser, sehr dunklem Wasser. Auch große Gebilde aus Metall mit der Form von Wippschaukeln, zusammen mit großen metallisch aussehenden Strukturen mit der Form eines A's und vielen Querstangen, wie bei einer Leiter, aber nach oben zeigend.

Flugzeuge waren über mir, Schiffe im Wasser, überall grauer Rauch und im Himmel blaßrosa Streifen. Überall war grauer Rauch und im Boden gab es riesige Löcher, während arabisch aussehende Männer, Frauen und Kinder überall tot umherlagen, auch viele KINDER. Auch amerikanisch oder europäisch aussehende Leichen lagen dort herum.

Um mich herum der schrecklichste Lärm, den ich jemals gehört habe, -- detonierende Bomben und donnernde Geräusche überall. Am schlimmsten war all das Geschrei, das Stöhnen und Weinen um mich herum. Viele Schreie kamen von kleinen Kindern....

ÜBERALL war Blut. Und viele Gebäude lagen in Trümmern.

Mutter zeigte mir dann das Land mit der Form eines Schuhs, Italien. Ein großer Berg spie Feuer aus seinem Gipfel. Leute flüchteten und überall Fahrzeuge, die den Ort verlassen wollten. Merkwürdigerweise standen einige der Leute nur herum und sahen sich bloß den Berg an, als wäre nichts Besonderes. Einige LACHTEN sogar ).

Maria sprach "Meine Kinder, wenn ihr das Feuer auf diesem Berg seht, wißt, daß eure Reinigung BEGINNT. PREISET GOTT und fürchtet euch NICHT.

Oh, meine Kinder, BETET ! Bringt JETZT eure Opfer dar, solange es noch Zeit ist, mehr Seelen zu erretten ! Führt meine Kinder zu Gott zurück !

Wo habt ihr eure AUGEN, daß ihr nicht sehet ?

Wo sind eure OHREN, daß ihr nicht hört ?

Wo sind eure HERZEN, daß ihr nicht liebt ?

Eure böse Zeit neigt sich dem ENDE zu !

Ihr wurdet GEWARNT, meine Kinder !

Betet. Betet ! BETET !!

Laßt den Vater eure Liebe und eure HOFFNUNG wissen."

( Mutter zeigte mir ZWEI beinander stehende HERZEN, von vielen Dornen umgeben. Die beiden Herzen BLUTEN, und Maria steht neben ihnen und WEINT....)

Maria sprach, "BITTE, meine Kinder, denkt an alles, was euch die Heiligen gelehrt haben : betet, beichtet eure Sünden, empfangt den LEIB und das BLUT meines Sohnes; LIEBT Ihn und VEREHRT Ihn. Er STARB für eure Sünden, -- könnt ihr NICHT das tun, um daß Er euch beim letzten Abendmahl bat ?

Oh, WARUM fällt euch die Sünde so LEICHT ?

Eure Sünden sind einem Pfeil gleich, der das Herz meines Sohnes DURCHBOHRT....

Es schmerzt mich so, ihn so unter den Kindern, die Er LIEBT, leiden zu sehen !

Geht zur Kirche, betet und verehrt euren Gott. Stellt in an die ERSTE Stelle.

Unterstützt eure Kirche mit Gebeten, Liebe und euren Almosen. Eure Kirche ist eure ZUFLUCHT. Mein Sohn schuf die Kirche für EUCH, und ihr laßt das Böse hineinkommen, einem Sandkorn in euren Augen gleich. Ihr SEHT nichts....

Meine lieben Kinder, IHR müßt euch ändern. Bittet mein Sohn Jesus um Hilfe für alles, was ihr braucht. Er wird euch gern das geben, worum ihr bittet. Er ist LIEBE.

Leidet, meine Kinder. Ja, LEIDET. Ihr seid schwach. Sucht Jesus. Nur ER gab für eure Sünden Sein Leben.

Die Zeit ist gekommen, daß ihr eure Herzen öffnet und Jesus hineinlasst.

Ich sage euch, wenn ihr in den Fußspuren seiner Passion nachfolgt, WERDET IHR EUCH AN SEINEN KUMMER ERINNERN. An meinen Kummer. Auch werdet ihr euch daran erinnern, daß ich Seine Mutter bin, die mit viel Liebe zu euch kommt.

Meine Kinder, HALTET HEILIG, daß was HEILIG ist."

( Maria zeigte mir meinen Garten, wo ihr kleiner Schrein ist, und sie stand vor ihm und weinte. ) Maria sprach, "Warum kommt niemand, um mich hier zu SEHEN ? LIEBEN sie mich nicht ?"

Pat's Schrein Pats Schrein

( Ich hatte noch nie irgend jemanden eingeladen, den kleinen Schrein zu besuchen, um ihn herum ist noch nicht alles perfekt und da ich so krank war, habe ich noch nicht allzuviel daran getan. )

( Maria zeigte mir dann Kirchen mit leeren Sitzen und leeren Bänken )

Maria sprach, " Wo sind all die Gläubigen ? Haben sie diesen Ort der Verehrung alle VERLASSEN ? Meine Kinder, KEHRT in eure Kirchen ZURÜCK !

Wo ist eure Verehrung dem Leib meines Sohnes gegenüber ? Ich kann sie nicht erkennen.

Dies sage ich euch: JEDE KIRCHE, DIE DEN LEIB JESU VEREHRT, WIRD WACHSEN. DIE SÜNDEN EURER DÖRFER ( STÄDTE ) WERDEN VERSCHWINDEN, WENN IHR JESUS VEREHRT. VERBRINGT ZEIT MIT DEM HEILIGEN LEIB MEINES SOHNES. "

( Maria zeigte mir eine Monstranz, und sie kniete davor. Auch wurde mir ein Priester gezeigt, der die Hostie hochhielt, wie in der Weihung, und der LEIB JESU FUHR VON OBEN IN DIE HOSTIE, WIE DAMPF...)

Maria sprach, " Betet, meine Kinder, BETET ! Beichtet eure Sünden, Nehmt den Leib meines Sohnes in den euren auf. Denkt an eure Gesetze, die euch von Gott gegeben wurden. LEBT nach diesen Gesetzen !

Seht zum Licht, meine Kinder. DER HEILIGE GEIST WIRD ÜBER EUCH KOMMEN."

***ANMERKUNG***

Jedermann ist eingeladen, meinen kleinen Schrein für Maria zu besuchen. Schellt an meiner Klingel. -Pat.

Patricia Mundorf 8608 W. Heatherbrae Dr. Phoenix, AZ 85037 USA Fax: (602) 873-2858

Zur Information der Leser gibt es hier eine italienische Vulkan- Website.

Joe Hunt NJ Knights of the Immaculata Internet Advocate for Patricia Mundorf amexport@ix.netcom.com

BOTSCHAFTEN AN FRAU PATRICIA MUNDORF - 30. Januar 1998

"Meine liebe Tochter, heute komme ich mit SO VIEL LIEBE Dir und DER GANZEN WELT GEGENÜBER zu Dir. Mein Herz blutet für all meine Kinder, einige haben solche Schmerzen, aber sie müssen wissen, daß, während sie leiden, auch ich leide. Aber sie werden große Glückseeligkeit finden wenn sie diese Welt verlassen, WENN SIE FÜR JESUS LEIDEN.

JA, meine Kinder, Jesus hat viele Menschen geheilt. Er wird jene, die meinen Schrein hier besuchen, heilen, wenn sie reinen Herzens sind und Jesus von Herzen darum bitten.

Wißt dies, meine Kinder, NICHTS geschieht, daß nicht von Gott käme. Er ist eurer Himmlischer Vater, der nur verlangt, daß ihr an Ihn glaubt, denn wenn ihr an Gott glaubt, könnt ihr NUR Liebe geben.

Meine Kinder, meine letzte Botschaft an euch war erschreckend, ich weiß, aber sie MUß es auch für einige sein, damit sie sich Gottes Willen fügen.

Was muß geschehen, damit meine Kinder zur Liebe ihres Vaters zurückkehren ?

Seht euch um, meine Kinder, alles, was ihr seht und hört ist vom Vater. Seht, wie sehr er euch LIEBT. Gebt euren freien Willen auf und gebt euch GANZ Gottes Willen hin.

Ihr fragt bezüglich eurer Mutter Angelica, die so viel für so viele gelitten hat. JA, sie wird durch den Vater geheilt. Sie ist reinen Herzens und kennt Jesus tief in ihrem Herzen. Ihr tut gut daran, euch auch von ihr führen zu lassen.

WAS MUß NOCH GESCHEHEN, DAMIT MEINE KINDER GLAUBEN ???

Bitte betet VIEL, meine Kinder, denn eure Gebete WERDEN gehört und erhört.

Ich lasse euch mit viel Liebe zurück.

Ich bin die Mutter der ganzen Welt, die Mutter aller. "


Die englischsprachige Broschüre 'The End Times Preparation Booklet', von unserer gesegneten Mutter diktiert, wird ab 15. August 1998 erhältlich sein. Druck- und Versandkosten je Broschüre beträgt US $6. Sie können die Kosten erstatten an:

Patricia Mundorf P.O. Box 48274 Phoenix, AZ 85075 - 8274 USA

Falls Sie beim Aufbau einer heiligen Zufluchtsstätte für die übrigbleibenden Christen helfen wollen, wo auch sie willkommen sein werden, senden Sie bitte Ihre Spende an dieselbe Adresse. Bitte handeln sie BALD.


MUTTER DER WELT Gebetsheft

Unsere gesegnete Mutter bat Patricia Mundorf ein ( englischsprachiges ) Gebetsheft zusammenzustellen, das für ALLE ihre Kinder während dieser Endzeit gedacht ist und ein spezielles Gebet enthält das Pat von unserer gesegneten Mutter Maria erhalten hat. Es kann frei angefordert werden. Beiträge werden angenommen, um Unkosten für Papier, Druck und Versand zu decken, sind aber NICHT Pflicht. Das Gebetsheft DARF frei vervielfältigt und verteilt werden. Schicken Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an:

Mrs. Patricia Mundorf P.O,Box 48274 Phoenix Az. 85075-8274 USA. Oder schicken Sie Namen und Adresse per EMAIL an njkoti@nji.com mit dem Wort PAMPHLET im "Subject:" Feld.


[Die Homepage] [Die Visionärin] [Die Botschaften]
[Der Schrein] [Die Links] [E-Mail]